7. Internationales Pattaya Beachfussballturnier vom 16. bis 23. Dezember 2011
Dieses Jahr waren 10 Mannschaften am Start, unterteilt in 2 Gruppen:
Gruppe A: Tajikistan - Thailand - Ukraine - Bangladesh - Norwegen
Gruppe B: Deutschland - Frankreich - Holland - England - Irland
Wir konnten uns aufgrund der Tordifferenz von nur einem Tor als Gruppenzweiter vor Frankreich (5:5) durchsetzen, hinter England, gegen die nur knapp und unglücklich 1:2 verloren haben, schlugen dann noch Holland mit 6:1 und das Spiel gegen Irland wurde 3:0 für uns gewertet.
In der anderen Gruppe konnte sich erwartungsgemäss der Favorit und zweimalige Turniersieger Norwegen als Tabellenerster durchsetzen, dahinter die Ukraine.
Somit standen wir im Halbfinal gegen Norwegen, wo wir krasser Aussenseiter waren,jedoch bis zum 2:1 im zweiten Drittel gut mitgehalten haben, aber sich die Ballkünster aus Norge letztendlich deutlich absetzen konnten. Trotz des klaren Resultates bescheinigten uns die Norweger, dass sie hart für den Sieg kämpfen mussten und unsere Leistung anerkennen. Das war sehr fair und eine nette Geste von denen und nicht zu vergessen ist, dass die Norweger profesionell in ihrer Heimat Beach- und Hallenfussball spielen, dazu noch viel jünger sind und unter anderem der Torwart 2005 mit Eric Cantona im Worldteam mitgespielt hat. Das sagt doch schon einiges über deren Qualitäten aus.
Im anderen Halbfinal setzen sich die Engländer gegen die Ukraine durch und für uns ging es um Platz 3 am Freitag, wobei wir dann doch unserem Alter und der Kondition Tribut zollen mussten und kraft- und saftlos waren. Bis zum 2:1 sah es noch gut aus, aber dann war Schluss mit Lustig und die jungen Kerle setzen sich mit 8:2 durch und erreichen den 3. Platz.
Norwegen schlug England leicht und locker mit 4:0 und gewann das Turnier.
Wir, das Thaigerteam04, mit einigen alten Säcken wie Bernd, Andree, Olli und Preben und Jürgen (der sich verletzte und uns die letzten Spiele fehlte), dazu mit jüngeren wie Ali, Andy, Pascal und Ivo, wurden stolzer 4. und können wirklich erhobenen Hauptes aus dem Turnier uns verabschieden.
Das Cheerleader Team von Joys Paradise, die das Deutsche Team, wie auch die anderen Mannschaften anfeuerten und jeden Tag von Anfang bis Ende dort waren, gewannen genau so klar den Contest wie die Norweger beim Fussball. Immerhin ist dem Thaigerteam04 damit jedes Jahr ein Titel sicher!!
Rundum war es ein gelungenes und tolles Turnier, mit super Spielen und Toren, Spannung und tolle Stimmung.
Gewinner sind wir ALLE!!!
Grossen Dank gilt der Stadt Pattaya, dem Bürgermeister und der Cityhall.
Glück Auf bis zum nächsten Jahr