Internationales Beachturnier in Pattaya am 20.12.2009
*Spannung bis zum Schluss*
Dramatischer hätte man ein Fussballspiel nicht inszenieren können. Das Finale des fünften Beach Soccer Turniers mit Thailand gegen Norwegen bot alles was man erwarten kann. Spannende Zweikämpfe, Tore, abgewehrte Bälle und ein Schlagabtausch bis zur letzten Minute.
Mit 9 zu 8 behielten die Thailänder die Oberhand und gewannen das Turnier. Im Spiel um den dritten Platz gab es das erste Duell zwischen England und Deutschland, das stark ersatz geschwächt antreten musste und am Ende mit dem ältesten Team den Engländern mit 7:2 unterlag. Die Engländer sind in der regulären Spielzeit nach wie vor ungeschlagen, wurde jedoch im Semifinale von den Thailändern im Elfemterschiesen besiegt. Nachdem England das Turnier zweimal in Folge gewann, war das Thaiteam besonders stolz. Jedoch wären die Thais noch fast an dem Semifinale gescheitert. Das deutsche Team um Kapitän Oliver Engel besiegten in einem sehr emotionalen Spiel die Thais mit 5:4. Mit einem anderen Team verloren die Thais dann auch noch gegen die Franzosen mit 9:12 und wären fast aufgrund Punktgleichheit mit Frankreich aber dem besseren Torverhältnis am Semifinale gescheitert.
Durch die beste Teamleistung des Thaigerteams Team Germany wurde der vierte Platz von den zehn beteiligten Team erreicht. Nach sieben Tagen tollen Spielen und einer super Stimmung wurde am Finaltag noch die Pokale an die Teams übergeben und alle Teams feierten noch ihr entsprechende Plätze.
Nachfolgend die Plätze: 1.) Thailand 2.) Norwegen 3.) England 4.) Deutschland 5.) Holland 6.) Frankreich 7.) Finnland 8.) Dänemark 9.) Bangladesh 10.) Irland
Auch im nächsten Jahr will die City Hall ein Beach Soccer Turnier veranstalten.